Homestaging – Der Trend aus den USA

Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. Das sagen uns nicht nur clevere Verkaufspsychologen, das wissen wir aus eigener Erfahrung. Und dies gilt nicht nur für Menschen, sondern auch für Häuser und Wohnungen. Auch hier entscheiden die ersten Minuten darüber, ob sich ein Käufer ernsthaft für die Immobilie interessiert oder nicht. Homestaging kann dabei helfen.

Eine weitere Tatsache: Fast 80% aller Menschen fehlt es an Phantasie, sich einen unmöblierten Raum mit Möbeln oder einen möblierten Raum mit den eigenen Möbeln vorzustellen.

Die Lösung ist – Home Staging

Amerikanische Schauspieler begannen bereits in den 60er Jahren damit, ihre zum Verkauf stehenden Immobilien von Set-Designern optimal herrichten zu lassen. Seit den 70er Jahren ist homestaging in den USA fester Bestandteil der erfolgreichen Vermarktung von Immobilien. In den 80er Jahren eroberte das Inszenieren von Verkaufsimmobilien zunächst den britischen Markt und wird dort weiterhin mit großem Erfolg eingesetzt.

In den 90er Jahren entdeckte auch Skandinavien das homestaging. Aktuell werden ca. 70% aller in Stockholm angebotenen Häuser „gestaged“. Seit 2006 hat sich auch in Deutschland homestaging etabliert, und so können auch hier immer mehr Hausverkäufer und Makler von den Vorteilen profitieren.

Bewohnte Immobilien werden so neutralisiert, dass es dem potenziellen Käufer leichter fällt, seine eigenen, individuellen Ideen zu visualisieren. Unbewohnte Immobilien werden so inszeniert, dass sich der Interessent unmittelbar angesprochen fühlt.

Vorteile:

  • Der Zeitraum für den Verkauf Ihrer Immobilie kann sich um bis zu 80% reduzieren
  • Durch Homestaging können teilweise 10%-15% höhere Kaufpreise erzielt werden!
  • Renovierungskosten fallen geringer aus (da je nach Home Staging Paket bereits Renovierungsarbeiten durchgeführt werden )
  • Professionelle und ansprechende Bilder für die Vermarktung Ihrer Immobilie
  • Home Staging suggeriert dem Interessenten den Eindruck einer neuwertigen Immobilie

Nachteile:

  • Die Kosten für ein professionelles Home Staging können, je nach Aufwand und Größe des Objektes,  bis zu 3% des Verkaufpreises betragen
  • Die eigene Bindung zur Immobilie wird teilweise wieder deutlich gesteigert